Zum Hauptinhalt springen

Elternzeitvertretung gesucht für SB-Netzwerk

Die NaturFreunde Thüringen suchen ab 01.09.2022 als Elternzeitvertretung eine*n

Projektleiter*in. Beschäftigungsumfang: 30 Wochenstunden, Einsatzort: Erfurt und bundesweit, Befristung

voraussichtlich bis 30.11.2023.

 

Den*die Mitarbeiter*in erwarten folgende Aufgaben:

- Koordinierung des „Stärkenberater*innen“-Netzwerkes mit Projekten in den 9

Landesverbänden (Bayern, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-

Westfalen, Thüringen, Niedersachsen, Sachsen und Brandenburg)

- Bedarfsgerechte Vor-Ort-Besuche der Stärkenprojekte und fachliche Beratung

- Unterstützung bei der Etablierung der Projekte, bei der Verankerung der Zielgruppen, der

Integration in die Verbandsstrukturen, der (Fach-) Öffentlichkeit

- Konzeption, Begleitung und Weiterentwicklung von Formaten des Wissenstransfers

- Stärkung projektspezifischer Kompetenzen im Stärkenberatungsbezug

- Sicherstellung von Standards und einheitlichen Qualitätsansprüchen in der Ausbildung der

Stärkenberater*innen in Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen

- Konzeption, Durchführung, Moderation und Auswertung von Vernetzungsveranstaltungen

- Sicherstellung der Anbindung der „Stärkenberatung“ an die bundesweiten Gremien und

Aktivitäten der NaturFreunde Deutschlands

- Koordinierung der Kommunikation für die Projekte mit der Z:T-Regiestelle

- Pflege gemeinsamer Kommunikationskanäle

- Anbindung und Kommunikation mit Bundesebene der NaturFreunde

- Vernetzung von Gremien, bundesweite Einbindung in verbandliche Kommunikationswege

- Anbindung an den Bundesvorstand, überregionale Vertretung auf Fachtagen und bei

Gremien

- Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche

 

Für diese Tätigkeit erwarten wir:

- einen Hochschulabschluss in einem pädagogischen, sozial-, politik- oder

kulturwissenschaftlichen Bereich bzw. eine vergleichbare Qualifikation

- wünschenswert Erfahrungen in der Verbandsarbeit

- Empathischer Umgang mit Ehrenamtlichen, Freude an der Arbeit mit Gruppen

- Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation, Teilnehmendenakquise

- Kenntnisse in der Projektkoordination und -steuerung, Evaluation und Controlling

- eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

- Engagement und Eigeninitiative

- Erfahrung im empathischen Umgang mit Projektbeteiligten, vor allem Ehrenamtlichen

- Fähigkeit zur Vernetzung mit anderen Akteuren in Politik und Gemeinwesen

- eigenständige Planung und Durchführung von Veranstaltungen

- Erfahrungen im Themenbereich Demokratiestärkung und non-formaler Bildungsarbeit

- Kompetenzen im Bereich Gesprächsführung und Moderation

- Bereitschaft zu bundesweiten Reisetätigkeiten sowie zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung,

teilweise Arbeit an Abenden und Wochenenden

 

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung (TVL 10) für eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit

einem hohen Maß an Eigenverantwortung in einem dynamischen Verband und einem tollem

Team. Die Möglichkeit von Weiterbildung sowie flexiblen Arbeitszeiten ist gegeben.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 02.07.2022 an unsere Geschäftsstelle

(möglichst digital, Dateigröße nicht mehr als 4 MB): mueller@naturfreunde-thueringen.de

 

NaturFreunde Thüringen

z. H. Frau Kristine Müller

Johannesstraße 127

99084 Erfurt

 

 

Hier geht es zur vollständigen Ausschreibung

Zurück zur Übersicht